Familienrecht

Rechtsanwältin Gabriele Pursche
Frau Rechtsanwältin Gabriele Pursche

Das Familienrecht regelt die Rechtsverhältnisse der durch Ehe, Lebenspartnerschaft, Familie und Verwandtschaft miteinander verbundenen Personen.

Darüber hinaus regelt es die außerhalb der Verwandtschaft bestehenden Vertretungsbefugnisse wie Pflegschaft, Betreuung und Vormundschaft.

Im Rahmen einer Trennung oder Scheidung kann sich für den Mandanten insbesondere in folgenden Angelegenheiten ein Klärungsbedarf ergeben:

  • Kindschaftssachen wie Sorgerecht, Umgang oder Namensänderung

  • Unterhaltsangelegenheiten

  • vermögensrechtliche Auseinandersetzungen wie Zugewinn

  • Hausratsteilung

Familiensachen sind oftmals von einer besonderen Verfahrenslänge gekennzeichnet. Vor der Beantragung einer Ehescheidung ist z. B. grundsätzlich eine Trennungszeit von einem Jahr einzuhalten. Insoweit besteht auch die Gefahr, dass sich nicht gewollte Rechtsverhältnisse manifestieren. Hierdurch können sich für den Mandanten erhebliche Rechtsnachteile ergeben. In solchen Situationen besteht die Möglichkeit einstweilige Verfügungen zu erwirken. Dies kommt insbesondere in Gewaltschutzsachen in Betracht.

Sollten Sie Fragen im Familienrecht haben, so kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular. Ihre Ansprechpartner sind in diesen Angelegenheiten Frau Rechtsanwältin Pursche und Frau Rechtsanwältin Tzschoppe.