Erbrecht

Das Erbrecht ist eine sensible Thematik, mit welcher man sich zwangsläufig im Leben auseinandersetzen muss. Es umfasst zum einen das Recht, Vermögensverfügungen für den Fall des eigenen Todes zu regeln und andererseits Begünstigter solcher Verfügungen von Todes wegen zu werden.

Um alle notwendigen Vorsorgemaßnahmen für den Todesfall getroffen zu haben, genügt es in den meisten Fällen nicht, nur ein Testament oder einen Erbvertrag zu errichten. Auch an eine Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung sollte gedacht werden.

Mit Eintritt des Erbfalls kann sich für den oder die Erben in folgenden Angelegenheiten Beratungsbedarf ergeben:

  • Erstellung des Erbscheins

  • Ausschlagung der Erbschaft

  • Auskunftsverlangen gegen Erbschaftsbesitzer

  • Geltendmachung von Pflichtteilsansprüchen im Falle der Enterbung

  • Übertragung von Lebensversicherungen

  • Grundbuchberichtigung

  • Nachlassverwaltung

Ihre zuständigen Ansprechpartner auf diesem Rechtsgebiet sind Frau Rechtsanwältin Tzschoppe und Herr Rechtsanwalt Renger. Letzterer ist darüber hinaus als Testamentsvollstrecker tätig. Als solcher führt er die letztwillige Verfügung des Erblassers aus und bringt den Nachlass zur Auseinandersetzung.